Themen-ateliers & Workshops

Themen-Ateliers

Es werden sechs verschiedene Themen-Ateliers während des Gemeindekongresses angeboten. Bitte entscheiden Sie sich direkt bei der Anmeldung, an welchem Themen-Atelier Sie teilnehmen wollen.

Die Ateliers sind interaktive Formate, in denen sechs ausgewählte Themenkomplexe diskutiert werden. Einen langen Fachvortrag finden Sie hier nicht. Vielmehr entsteht im Gespräch mit Fachexpertinnen und durch Ihre persönlichen Erfahrungen und Gemeindeperspektiven ein ganzheitlicher Blick auf das Thema. Gemeinsam entsteht neue Sprühkraft auf eine der aktuellen Herausforderungen unserer Kirche.

1. So wird es sein! Kirche der Zukunft konkret.

Eine Vernissage mit Engagierten aus Gemeinden, Künstlern und Experten des Gemeindeaufbaus, inner- und außerhalb der EKM.

Mit dabei: Klaus Douglass (Berlin), Tabea Fischer - angefragt - (Halle), Andreas Isenburg (Dortmund), Thomas Schlegel (Erfurt) u.v.m.

Verantwortlich für Themen-Atelier: Thomas Schlegel

2. Christlichem Empowerment auf der Spur

Wie die transformierende Kraft des Evangeliums Menschen ermutigt, befähigt und bevollmächtigt. Das Atelier lädt dazu ein, das Potential des christlichen Glaubens (wieder) zu entdecken - in konkreten Erfahrungen von Projekten, aber auch in unseren eigenen Kontexten.

Ein Atelier mit kreativen & inspirierenden Zugängen - zum Weiterdenken und Gestalten.

Verantwortlich für Themen-Atelier: Katharina Freudenberg, Madlen Goldhahn

3. Leben mit Segen verweben – Rituale neu gedacht

Gott im Alltag erleben: Von Segensbändchen, Tattoo-Segen und gestalteten Lebensübergängen.

Verantwortlich für Themen-Atelier: Stephan Köhler

4. Von Super- und Dornröschenkirchen. Ein Themen-Atelier zum Umgang mit Kirchengebäuden/ Kirchenräume

Fast jedes Dorf hat eine Kirche, sie alle sind uns lieb und teuer. Viel zu oft stehen sie jedoch leer und ungenutzt. Gleichzeitig verteilt sich die Aufgabe, sich um die Gebäude zu kümmern und ihren Erhalt zu finanzieren, auf immer weniger Schultern. Im Atelier fragen wir uns: Was brauchen wir für das, was wir als Kirchen(gemeinde) tun wollen, eigentlich wirklich? Was bedeutet das für unseren Umgang mit den Kirchengebäuden? Thematisiert werden die konkreten Folgen der Entscheidung, ob ein Kirchengebäude zukünftig eine „Superkirche“, eine „aufgeschlossene Kirche“ oder eine „Dornröschenkirche“ sein soll.

Verantwortlich für Themen-Atelier: Elke Bergt, Barbara Perlich-Nitz

5. Das Feuer hüten. Atelier für fröhliche Spiritualität

Es wird um einfache und erprobte Formen christlicher Spiritualität im Alltag gehen, eine Verlockung zu einer fröhlichen Gebetspraxis für Herz, Mund und Körper.

Verantwortlich für Themen-Atelier: Ralf-Peter Fuchs, Anne Rademacher, Sieglinde Reinert, Matthias Rost, Georg Schmidt, Elisabeth Wedding

6. FreiRaum für Deine Ideen

Ein Open Space-Format, bei dem Ideen, Gedanken, Fragen mitgebracht werden und noch nicht fertig vorliegen.

Verantwortlich für Themen-Atelier: OKR Christian Fuhrmann

Gemeindekongress

Workshops

Neben den Themen-Ateliers bieten wir am Nachmittag auch noch viele Workshops an:

 

  • GKR-Wahl – Gaben-Aufgaben-Zielgruppenorientierte Gewinnung – Christiane Metzner (EKBO)
  • Das Evangelium nach Matthäus, Markus, Lukas, Johannes… und mir – Sr. Nicole Grochowina
  • Methode der wertschätzenden Erkundung – Sandra Pries
  • „Auf dem Boden der Kirche liegt zu wenig Glitzer“ – Doro Böcker und Annette Plaz von UnBox Berlin
  • Wege finden, wo ein Wille ist … Fundraising für Gemeinden – Dirk Buchmann
  • „Offenes Singen“ – Christian König (Popkantor EKM)
  • Und viele mehr… (ca. 17 Workshops sind geplant)